Geschichte & Fakten

1965

Gründungstreffen des ersten Tangent Clubs (TC) in Bournemouth / England.

1970

Gründung der National Association of Tangent Clubs (NATC) in UK.

1986

Ehemalige Mitglieder von Ladies' Circle (LC) aus Lille / Frankreich bitten TC UK, einen ersten Tangent Club in Frankreich gründen zu dürfen. Nicht-Ex-Ladies sollten bis zu einem gewissen Prozentsatz erlaubt sein. Die Antwort ist abschlägig, mit der Begründung, dass kein Interesse an einem TC Club in Frankreich bestehe. Sie sollen einen anderen Past Circle Club unter einem anderen Namen gründen.

1987

... entsteht daher der erste Agora Club in Lille.

1993 

Die Niederlande gründen den ersten Agora Club.

1994 

Belgien gründet den ersten Agora Club.

1995

... gründen ehemalige LC Mitglieder in Deutschland Club 45, offen für Nicht Ex Ladies, das heißt für Frauen, die vorher nicht bei LC waren. Beim LC AGM in Kassel wird die Gründung offiziell. Das AGM von LCD und Club 45 findet fortan gemeinsam statt.

1996

Frankreich, die Niederlande und Belgien schließen sich zusammen und gründen das erste Internationale Board: Agora Club International (ACI) ist gegründet.

1997

Club 45 Deutschland ändert seinen Namen nach einer Abstimmung beim AGM in Hamburg in Tangent Club Deutschland (TCD). Der Name Agora unterliegt bei dieser Abstimmung nur knapp.

2005

Beim AGM in Berlin feiert Tangent Club Deutschland sein 10jähriges Jubiläum.

2008

Der neue Slogan »4 Clubs 1 Vision« wird vor dem Internationalen AGM von 41 International in Meran / Italien von den Präsidentinnen und Präsidenten von LC, RT, Agora und 41 International lanciert. Die Round Table Family entsteht.

2009

Beim AGM in Hannover entscheidet sich TCD durch Mehrheitsbeschluss für einen Beitritt bei Agora Club International, der zu dem Zeitpunkt einzigen internationalen Past-Circlers Organisation für Agora und Tangent Mitgliedsländer, unter der Bedingung, den Namen TC behalten zu dürfen. Bei der ACI Konferenz in Brügge wird Tangent Club Deutschland als erstes Tangent Land in die internationale Organisation Agora Club International aufgenommen. Belgien ist das internationale Patenland von TCD. TCD heißt ab jetzt auf  internationaler Ebene Agora Club Tangent Germany.
Im gleichen Jahr öffnet sich TC GB & I auch für Nicht Ex Ladies.

2010

... lädt das ACI Präsidium alle TC Länder ein, sich ACI anzuschließen, einen gemeinsamen Namen zu finden und an einer Satzung zu arbeiten. ACI erhält darauf keine Antwort.

2014

Gründung von Tangent Club International (TCI). Seitdem finden alle HYM's und AGM's auf Anfrage von TCI zusammen mit 41 International statt. Das erweckt den Eindruck, 41 International favorisiere TCI. Die Organisation ACI kommt daher immer mehr unter Erklärungszwang und muss ihre Existenz rechtfertigen.

2015

Beim AGM in Stuttgart feiert Tangent Club Deutschland sein 20jähriges Jubiläum.

2019

... gab es im Mai in Brüssel erstmals eine gemeinsame Veranstaltung der drei internationalen Nachfolgeorganisationen, das AGM von 41 International und TCI und einen ersten HYM Probelauf von Agora Club International. Dieses gemeinsame Format wird sich etablieren.

2020

Erstmals ist ein gemeinsames AGM von TCD mit OTD geplant. Die Planungen für die Feierlichkeiten zum 25jährigen Jubiläum von TCD im Rahmen des AGM in Schleswig sind nahezu abgeschlossen, als die Corona Pandemie OTD und TCD zwingt das AGM und damit auch die Jubiläumsfeier komplett abzusagen. Erstmals in der Geschichte finden die Wahlen des neuen TCD Präsidiums per Briefwahl statt.

Im gleichen Jahr geht die AGORACLUB.WORLD (ACW) an den Start, unter der Führung von TCD. Diese vielschichtige interne Mitgliederplattform macht es Agora noch einfacher, sich mit den anderen Mitgliedern der Round Table Familie zu vernetzen. Die Verbindung mit der CIRCLER.WORLD, der TABLER.WORLD, der 41ER.WORLD und der TANGENTCLUB.WORLD lässt die Round Table Familie weiter zusammenwachsen.

2021

In diesem Jahr wird das Logo der Round Table Family entwickelt und vorgestellt. Dabei sind alle fünf Assoziationen, Ladies' Circle International, Agora Club International, Tangent Club International, Round Table International und 41 International. Die Round Table Familie wächst weiter zusammen, der Slogan lautet jetzt »5 Clubs 1 Vision«.

Die ACW wächst, weitere Agora Länder treten bei.

Die Corona Pandemie lässt nach wie vor kein Präsenz AGM zu. In diesem Jahr veranstaltet TCD erstmals in seiner Geschichte ein Online AGM.

2022

Immer noch schränkt die Corona-Pandemie alles ein, sodass das AGM wiederum erstmals in der Geschichte von TCD als Hybrid Veranstaltung stattfindet. Beim Hybrid AGM in Hannover beschließt Tangent Club Deutschland, sich umzubennen in Agora Club Tangent Deutschland  (ACT). Damit soll die Zugehörigkeit zu Agora Club International deutlich werden. In diesem Zusammenhang wird auch das Logo überarbeitet und die Website unter der neuen Domain neu aufgesetzt.

Alle 23 Agora Länder sind mittlerweile Teil der ACW, ebenso alle individuellen Mitglieder. Diese sind jetzt Ladies im internationalen E-Club.